Kontakt

Verantwortung des Vorgesetzten

12
Jun

Unfall: Absturz vom Dach

Ein Leiharbeiter verlor bei Dacharbeiten das Gleichgewicht und stürzte aufgrund unzureichender Absturzsicherungen 5,50 m in die Tiefe. Die Mängel waren kurz vorher durch den SiGeKo moniert, durch den Bauleiter jedoch nicht beseitigt worden. Der Mitarbeiter überlebte den Sturz mit zahlreiche Verletzungen und ist seither querschnittsgelähmt. Die Berufsgenossenschaft klagte auf Ersatz ihrer Aufwendungen. Aufgrund grober Fahrlässigkeit wurde der Bauleiter zur Zahlung von nahezu einer Million Euro verurteilt.
Lesen Sie mehr